Der 19. DKVF wird digital!

Nach der großen Resonanz für die Abstracteinreichung und dem beständigen Interesse für den 19. Deutschen Kongress für Versorgungsforschung möchten wir den Kongress definitiv stattfinden lassen. Daher hat sich das Kongressteam und der Vorstand des Deutschen Netzwerks für Versorgungsforschung dazu entschieden, den DKVF in diesem Jahr digital stattfinden zu lassen.

Der 19. DKVF DIGITAL erwartet die Teilnehmer*innen mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Programm. Auch wenn uns die persönlichen Begegnungen fehlen werden, bietet die digitale Variante neue Möglichkeiten und Angebote.

Die Registrierung zum 19. DKVF DIGITAL ist für Sie nun geöffnet. Alle weiteren Informationen zur Registrierung und den Link zum Registrierungssystem finden Sie hier.

Um Projekten, die sich in den letzten Monaten intensiv mit den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Gesundheitsversorgung beschäftigt haben, einen Platz in unserem Programm zu geben, wird es außerdem eine Late-Breaking Abstracteinreichung zu COVID-19 Projekten geben. Die Einreichungsphase wird vom 20. Juli bis 10. August laufen. Alle weiteren Details finden Sie hier.

Wir sind gespannt und freuen uns, mit Ihnen erstmals einen digitalen Kongress zu erleben, mit Ihnen zu gestalten und sicher auch, für die Zukunft zu lernen!